1. Gottesdienst mit Apostel Dirk Schulz

Am Sonntag, dem 09. März 2014 leitete Apostel Dirk Schulz (Leiter Kirchenbezirk Bremen) erstmalig einen Gottesdienst für die Gemeinde Bremen-Sebaldsbrück. Apostel Schulz ist der Nachfolger des nun im Ruhestand befindlichen Apostels Eckehard Krause (Bericht siehe hier), der ebenfalls in diesem Gottesdienst zugegen war.

Als Grundlage für den Gottesdienst verwendete der Apostel das bekannte Bibelwort:

"Selig sind die da geistlich arm sind; denn Ihnen ist das Himmelreich." [Matthäus 5, Vers 3]

Der Apostel wurde von Bischof Hartwig begleitet, dessen Mitdienen durch den Kinderchor der Gemeinde eingeleitet wurde.

Im weiteren Verlauf konnte das Sakrament der Heiligen Versiegelung an 4 Kindern durchgeführt werden. Emilia, Lasse, Kuno aus Gemeinde Bremen-Sebaldsbrück und Juna Tale aus der Nachbargemeinde Achim. Für die Einleitung verwandte Apostel Schulz die in der Bibel überlieferte Begebenheit von dem Propheten Elisa, der einer Witwe das Öl mehrte um sie in die Lage zu versetzen sich von Ihren Schulden zu befreien. [2. Könige, Kapitel 4, Verse 1-7]

Des Weiteren ordinierte der Apostel einen neuen Diakon um die seelsorgerische Arbeit in der Gemeinde zu unterstützen.

Die Gemeinde begleitet sowohl die Kinder, als auch ihren neuen Diakon mit den herzlichsten Glück- und Segenswünschen.